TSV Hohenhorst von 1963 e.V.


Direkt zum Seiteninhalt

Corona News

Hamburg, den 31. Mai 2020

Die aktuellen Hygienebestimmungen ab 02. Juni 2020 können
- hier - eingesehen werden.

Hamburg, den 29. Mai 2020

Die aktuellen Informationen zur "Wiederaufnahme des Vereinssportbetriebes
in den öffentlichen Sporthallen der Freien und Hansestadt Hamburg" sind
- hier - hinterlegt.

Hamburg, den 19. März 2020

Über den folgendenden Link kann kann der Appel von HSB-Präsident, Dr. Jürgen Mantell "Bleibt an Bord - alles für denSport!" eingesehen werden:

https://www.hamburger-sportbund.de/artikel/5449/bleibt-bord-alles-fuer-den-sport

Hamburg, den 17. März 2020

Aufgrund der sich verschärfenden Corona-Situation in Hamburg ist unser gesamter Sportbetrieb bis vorerst 30. April 2020 eingestellt worden.

Die Geschäftsstelle ist demzufolge auch für den Publikumsverkehr geschlossen.

Anliegen der Mitglieder sind per
E-Mail (
info(at)tsv-hohenhorst.de) oder
Post (TSV Hohenhorst, Kielkoppelstr. 9 b, 22149 Hamburg oder Briefkasten) an die Geschäftsstelle zurichten.

Auf unserer Homepage ( www.tsv-hohenhorst.de) können Sie sich auch über die aktuelle Situation informieren.

Wir bitten um Ihr Verständnis und hoffen, dass Sie gesund bleiben.

- Vorstand -

16. März 2020

Der Hamburger Senat hat entschieden, dass alle Veranstaltungen ab Montag, den 16. März 2020, verboten sind - drastische Strafen drohen.

Demnach sind ab Montag und bis zum 30. April „öffentliche und nicht öffentliche Veranstaltungen, bei denen es zu einer Begegnung von Menschen kommt, sowie Versammlungen unabhängig von der Zahl der Teilnehmenden untersagt“, so die Verfügung.

15. März 2020

Der Hamburger Sportbund veröffentlicht neue Informationsstände in den kommenden Tagen schnellstmöglich für die Sportvereine auf seiner Homepage:

https://www.hamburger-sportbund.de/artikel/5435/
empfehlungen-fuer-sportvereine-und-verbaende-zum-coronavirus


Wir empfehlen allen Mitgliedern, sich entsprechend zu informieren.

13. März 2020

Liebe Mitglieder,

leider müssen wir den Sportbetrieb vorerst bis zum 29.3.2020 einstellen!

Der Hamburger Sportbund (HSB) hat aufgrund der sich verschärfenden Corona-Situation in Hamburg seinen Mitgliedsorganisationen dringend empfohlen den Sportbetrieb bis auf weiteres einzustellen.

„Da im organisierten Sport hamburgweit tagtäglich viele tausend Menschen zusammenkommen und es derzeit wichtig ist, die Sozialkontakte zu reduzieren, ist das unsere klare Empfehlung an alle unsere Mitgliedsvereine und –verbände“, so HSB-Vorstand, Ralph Lehnert. Er bezieht sich dabei auf Regelungen der Stadt, die Kitas, Schulen und Hochschulen am Montag zu schließen, um „physische Kontakte“ zu verringern.

Dieser Empfehlung schließt sich der TSV Hohenhorst an.

Bleibt schön gesund
Nicola Schwalbe
Sportwartin

12. März 2020
Aus aktuellem Anlass!!!!


In Bezug auf die gestiegene Zahl der Corona-Infektionen in Hamburg
und der Ausweitung der Risikogebiete hat der Hamburger Sportbund seinen
Mitgliedsorganisationen dringend empfohlen, alle Rückkehrerinnen und -rückkehrer
aus Risikogebieten
https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete.html


aufzufordern, für 14 Tage nicht am Sportbetrieb teilzunehmend.

Diesen Forderungen schließt sich der TSV Hohenhorst an.



Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü